Menü und Suche

Neues aus Wirtschaft & Wissenschaft

Gutachten zur Burggasse

Gutachten zur Burggasse

In der Diskussion über den Umbau der Burgpassage zur Burggasse spricht sich die Handelsberatung BBE klar für eine großzügige Öffnung der Eingänge Schuhstraße und Hutfiltern aus.

Wirtschaft bleibt stabil

Wirtschaft bleibt stabil

Allen aktuellen Widrigkeiten zum Trotz hat sich das Konjunkturklima im Wirtschaftsraum Braunschweig-Wolfsburg den Industrie- und Handelskammern zufolge nur geringfügig abgeschwächt.

Ausbildungsförderung

Ausbildungsförderung

Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne überreichte Bescheide in Höhe von insgesamt 730.000 Euro an die Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade.

Meilenstein für Weltmarktführer

Meilenstein für Weltmarktführer

Die Aerodata AG, vor etwa 30 Jahren im Technologiepark und heute am Forschungsflughafen zu Hause, lieferte das 100. Flugvermessungssystem aus.

Nachhaltiges Bauen

Das Bürogebäude W36 der Grote GmbH wurde als erster Bau eines mittelständischen Unternehmens aus der Region Braunschweig mit dem DGNB-Zertifikat in Gold ausgezeichnet.

Das Ziel: Marktreife

Zum Start der zweiten Betreuungsrunde hat die Braunschweig Zukunft GmbH drei neue Gründerteams ins Start-up-Zentrum Mobilität und Innovation (MO.IN) aufgenommen.

Die lernende Ampel

Mehr als 30 Ideengeber, Programmierer, Software-Entwickler und Designer kamen zum Smart City Hackathon. Platz eins ging an ein sensorgesteuertes, lernendes Ampelsystem.

Mitwirkung erbeten: Büroimmobilienmarktbericht 2019

Die Altmeppen GmbH arbeitet an der Fortschreibung des Büroimmobilienmarktberichts Braunschweig. Um eine möglichst breite Datenbasis zu erhalten, bitten die Initiatoren um die Mitwirkung von Eigentümern, Verwaltern, Maklern und weiteren Marktteilnehmern.

Unternehmen bei der IT-Sicherheit stärken

Mit der Förderbekanntmachung der Initiative „IT-Sicherheit in der Wirtschaft“ verstärkt das Bundeswirtschaftsministerium seine Unterstützung für kleine und mittlere Unternehmen beim Thema IT-Sicherheit. Die finanziellen Mittel werden auf jährlich fünf Mio. Euro aufgestockt.

BMWi fördert Energieeffizienz in der Wirtschaft

Ziel der Bundesregierung ist es, den Primärenergieverbrauch gegenüber 2008 bis 2050 um 50 % zu senken. Das BMWi richtet daher seine Förderprogramme für Energieeffizienz von Prozessen und Anlagen in Unternehmen neu aus.

Handwerk blickt optimistisch ins neue Jahr

Das konjunkturelle Hoch bleibe den Betrieben auch 2019 erhalten. Das Handwerk profitiere weiterhin von der hohen Konsumbereitschaft und den Ausgaben der öffentlichen Hand für Infrastruktur.

TU Braunschweig forscht im internationalen Verbund

Die TU Braunschweig ist Partnerin von gleich zwei Innovationsgemeinschaften des Europäischen Innovations- und Technologieinstituts (EIT): Städtische Mobilität und Produktionstechnik. Die Projekte laufen über sieben Jahre und umfassen jeweils ein Finanzvolumen von 1,6 Milliarden Euro.

Landkarte zur Künstlichen Intelligenz

Braunschweig ist mit dem Start-up Aipark auf einer neu veröffentlichten Landkarte zur Künstlichen Intelligenz (KI) vertreten. Jeder, der sich mit KI beschäftigt, ist eingeladen, weitere Projekte auf der Landkarte zu verorten.

Unternehmermeinung ist gefragt

Die TU Braunschweig ruft zur Teilnahme an einer Umfrage auf, die sich mit den Abläufen zwischen den verschiedenen Akteuren im Planungsprozess von Bauvorhaben beschäftigt. Angesprochen sind insbesondere Unternehmen, die in der Vergangenheit eigene Bauprojekte umgesetzt haben.

Niedersächsischer Außenwirtschaftspreis 2019

2019 verleiht das Land Niedersachsen zum zehnten Mal den Außenwirtschaftspreis – auch „Export-Oskar“ des Nordens genannt – um Unternehmen für ihre Exporterfolge zu ehren. Bewerbungsschluss ist am 7. Februar.

Workshop zur Simulation technischer Systeme

Am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Braunschweig findet am 21. und 22. Februar 2019 der Workshop "Simulation technischer Systeme - Grundlagen und Methoden in Modellbildung und Simulation" statt. Das Programm umfasst die ganze Bandbreite aktueller Simulationsforschung.

Wachstum für Start-ups

Mit dem Accelerator für Wachstum und Innovation (W.IN) ergänzt die Wirtschaftsförderung ihr Angebot um ein Element, das sich auf die Wachstumsphase junger Unternehmen fokussiert.

Preis für MO.IN-Start-up

Das Start-up OKAPI:Orbits aus dem Start-up-Zentrum Mobilität und Innovation der Braunschweig Zukunft GmbH hat den Gründerwettbewerb IDEE 2018 gewonnen.

Neuer Lilienthalplatz

Das Umfeld des Forschungsflughafens verändert weiter sein Gesicht. Nach der Eröffnung des Lilienthalhauses und des Parkhauses wird nun der Lilienthalplatz neu gestaltet.

Autonomes Parken

Die TU Braunschweig erprobt das autonome Parken. Auf Initiative der Wirtschaftsförderung, der Stadt und der Braunschweiger Parken GmbH wurde im Parkhaus am Flughafen ein Forschungsbereich integriert.

Weiterbildung: Digitaler Wandel in der Logistik

Die Deutsche Angestellten-Akademie Braunschweig bietet ab Herbst 2018 mit dem Projekt „Digitaler Wandel in der Logistik“ ein Schulungsprogramm für die Logistikbranche sowie den Groß- und Außenhandel. Die Seminare sind kostenfrei.

Europas intensivste Forschungsregion

"Die Zahlen untermauern die internationale Bedeutung, die unsere Region als Hotspot für Forschung und Entwicklung hat", so Oberbürgermeister Ulrich Markurth.

Kampagne #MitGründen

Beim Gründungstag des Gründungsnetzwerks Braunschweig in den Wichmannhallen hat Wirtschaftsdezernent Gerold Leppa die neue Kampagne "Braunschweig #MitGründen" vorgestellt.

Initiative Digitalmentoren

Auf Initiative von Stadtmarketing, Wirtschaftsförderung und weiteren Partnern sollen Schulungen Unternehmen, Dienstleister, Einzelhändler und Gastronomen bei der Digitalisierung unterstützen.